Bose Produkte & die subjektive Wahrnehmung des Klangs

Ihr könnt es Euch vorstellen: Wir recherchieren schon öfter mal, was es denn Neues im Netz zu Bose, zum Bose Wave Music System etc. gibt. Da fällt mir ein ums andere Mal auf, dass es viel zu viele negative Beiträge im Netz zu Bose gibt. In so vielen Foren etc. wird so negativ über manche Bose Produkte, natürlich auch über das Bose Wave, geschrieben, dass ich heute noch einmal etwas dagegen setzen möchte.

Es ist nun einfach schade, dass gerade die negativen Beiträge, die aber schon recht alt sind (in Social Media Zeiten UNENDLICH alt), die höchsten Suchränge bei Google besetzen. Klar, diese werden auch bestimmt immer sehr gerne aufgerufen: Man möchte doch vorher immer wissen, mit welchen Problemen man rechnen kann, als dass man sich ein eigenes Urteil bildet. Aber dazu später mehr.

Zunächst wollen wir mal kurz die negativen Beiträge erwähnen (ich weiß, dass diese dadurch höher bei Google gerankt werden, aber man muss sich auch diese ansehen, um ein anderes Bild anreißen zu können):

#1 Mein Lieblingsforum (Ironie): Das Hifi-Forum. An sich ein schönes, nützliches und erfolgreiches Forum. Aber mich ärgert die Polemik in vielen Beiträgen (und nicht nur zum Bose Wave). Schaut Euch doch mal die Beiträge hier an: http://www.hifi-forum.de/themen/produkte/bose/wave-radio

#2 Auf Ebay gefunden: „Die Mär vom überragenden Bose Wave System“: http://www.ebay.de/gds/Die-Maer-vom-ueberragenden-BOSE-WAVE-System-/10000000008060943/g.html

#3 Neuerdings.com: http://neuerdings.com/2007/12/03/test-bose-wave-music-system-high-tech-radiowecker-oder-oma-hifi-anlage/

#4 Testberichte.de:  http://www.testberichte.de/r/produkt-meinung/bose-wave-music-system-48307-1.html

Was ich bei diesen Testberichten und Meinungen zu Boses Produkten immer so schade finde (wie bei vielen anderen Produkten im Übrigen auch): Es wird die eigene Meinung kund getan, was ja auch definitiv gut ist, aber es wird manchmal ein wenig bis sehr stark polemisch und irrational schlecht bewertet. Und vor allem wird eines vergessen: Klang ist subjektiv. Und wenn der Klang subjektiv ist, wie kann man dann so undifferenziert seine Meinung kund tun bzw. warum gibt es nicht mehr Gegenstimmen zum subjektiven Empfinden von Bose Produkten?!

Wollen wir erst einmal auf die Subjektivität des Klangs eingehen. Wie komme ich überhaupt dazu, so etwas zu behaupten? Klang ist schließlich „zerlegbar“: Man kann Bässe identifizieren, Schall und so weiter und so fort. Reicht es nicht einfach, zu konstatieren, dass die Mehrheit an Menschen oder aber ausgefeilte Messtechnik ein System als gut befunden haben? Ist das nicht der ultimative Beweis für die Qualität von Produkten?

Gegenfragen: Warum fühlst Du Dich gut, wenn Du im Auto Deiner Träume fährst? Warum geht es Dir gut, wenn Sommer ist? Warum ist es schön, wenn Du Dein Lieblingsgericht verspeist? Warum ist es das Beste, wenn die Person, die Du liebst, Dich berührt? Warum fühlst Du Dich glücklich, wenn Du das Parfum riechst, was Dich an Deine Liebe erinnert?

Wissenschaftlich erklärbar ist alles davon… Aber lässt Du Dein persönliches Gefühl damit dann entwerten? Schöner Artikel dazu, der es auf den Punkt trifft: http://webermartin.net/blog/ueber-klang-in-ear-kopfhoerer-und-subjektivitaet/

Zum Thema Wissenschaft & persönliches Empfinden: Ich persönlich bin Soziologin. Und ich mag meinen Studienberuf wirklich sehr. Ich könnte Euch jetzt mit Pierre Bourdieu erklären, warum manche Menschen, die aus einer bestimmten sozialen Schicht kommen, bestimmte Produkte mögen (ja, auch da kann das Habitus-Konzept von Bourdieu mithalten), aber was würde das Dir selbst als Person nützen? ~ Würdest Du dann anders Dein Auto, Deine Geliebte oder Dein Lieblingsessen empfinden?! Aber genug davon.

Ich persönlich freue mich im Anblick der vielen hochgerankten Google-Links über Bose Produkte vor allem an Statistiken (da kommt dann doch wieder die Soziologin raus):

Bei einer Untersuchung von Statista kommt zu Tage, dass sowohl die Bekanntheit, als auch die Sympathie und Qualität der Marke Bose kontinuierlich im steigt: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/168821/umfrage/markendreiklang-bose/

Schaut man sich den Bekanntheitsgrad von Marken der Unterhaltungselektronik an, liegt Bose zwar hinter Loewe, aber immerhin vor Bang + Olufsen: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/165345/umfrage/bekanntheitsgrad-von-marken-der-unterhaltungselektronik-in-2010/

Und betrachtet man zu guter Letzt die Sympathie von „Technik- und Internetmarken im Jahr 2013“ liegt Bose zwar immer noch hinter Loewe, aber gleichzeitig auch vor Bang + Olufsen: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/168862/umfrage/sympathie-fuer-technikmarken/

 

Aber zufriedener werde ich erst bei der Erwähnung dieses Untertitels eines Testberichts vom August 2014 auf YouTube: „Sau genialer Sound zu einem stolzen aber fairen Preis.
Meckern lohnt sich nur dann wenn ihr das Gerät selbst getestet habt :D:D:D (…)“; https://www.youtube.com/watch?v=vweV237obnE

Solche Testberichte wünsche ich mir! Zwar wird auch nochmal die Subjektivität erwähnt – was ja durchaus in Ordnung ist – aber man muss doch auch einmal ein Gegengewicht zu negativen Berichten etablieren!

Last but not least meine Hinweise auf unsere bereits erstatten Berichte über die einseitige Wahrnehmung der Bose Produkte:

Die falsche Geschichte von Bild Online über den “neuen Riesenkopfhörer” https://blogteramod.wordpress.com/2014/08/10/die-falsche-geschichte-von-bild-online-uber-den-neuen-riesenkopfhorer/

„Bose Wave Music Systems – ein Design für Opas?“ https://blogteramod.wordpress.com/2014/08/07/boses-wave-music-system-ein-design-fur-opas/

„Bose Wave Music System – Ist der Klassiker von Bose konkurrenzlos?“ https://blogteramod.wordpress.com/2014/02/16/bose_wave_music_system_konkurrenz_und_alternative/

Abschließend noch mal mein Hinweis: Solltet Ihr Fragen oder Ähnliches zu Bose Wave Produkten haben & Euch vor dem offiziellen Support durch Bose scheuen: Eine Anmeldung bei WordPress oder Facebook, um uns eine Frage zu stellen, ist wirklich super easy! Einfach fragen!

 

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Bose Produkte & die subjektive Wahrnehmung des Klangs

Anregungen, Fragen oder Wünsche? Hierher damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s