Die falsche Geschichte von Bild Online über den „neuen Riesenkopfhörer“

Liebe Leute…. ich bin shocked. Vielleicht seid Ihr es auch gleich! Einerseits könnte Euer Schock daher rühren, dass ich die Online-Version der Bild lese, andererseits daher, dass Ihr meinen Schock nachempfindet…

Die Bild hat heute ein schönes Thema: „Darum rennen jetzt alle mit diesen Riesen-Kopfhörern rum“ Ich mag ja jetzt nicht die exklusiven Bild Plus Inhalte ausplaudern (Ja, ja, ich habe dafür ein Abo), aber die Geschichte des „Riesen-Kopfhörers“ beginnt ganz sicher nicht erst im Jahre 2006! Wie wir schon in einem früheren Beitrag gesehen haben, habe auch ich bereits Kopfhörer getragen. Und das war – ja ganz genau !!! – in meiner Jugend & die war VOR 2006. In diesem besagten Beitrag habe ich mich damals schon darüber gewundert, dass diese großen Kopfhörer auf einmal wieder „in“ sind, obwohl wir damals so dankbar waren, dass diese uncoolen und unhandlichen Teile durch In-Ear-Kopfhörer ersetzt wurden. Hier nachzulesen: Reinkarnation vergangener Produktdesigns – good or bad?!

Auf Grund dieses Artikels habe ich mal recherchiert. Die Geschichte des ersten Urmodell des Kopfhörers geht auf das Jahr 1910 zurück: Wann wurde der Kopfhörer erfunden?

Ob die Kopfhörer von Dr. Dre, der die Firma Beats gegründet hat nun besser oder schlechter sind als die von Bose – dies muss jeder selbst mit seinem eigenen Empfinden entscheiden. Fest steht, dass Bose Beats wegen Patentrechtsverletzung verklagt: FAZ: Bose verklagt Beats

Und ebenfalls fest steht, dass Bose die geräuschreduzierenden Over-Ears länger als Dr. Dre vertreibt.

Wir werden sehen, was bei diesem Prozess rauskommt, aber ich wette, dass Bose gewinnen wird.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die falsche Geschichte von Bild Online über den „neuen Riesenkopfhörer“

Anregungen, Fragen oder Wünsche? Hierher damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s