Teil 2: Anschlüsse vom Bose Wave Music System

Anschlüsse

Für alle diejenigen, die noch nicht genug Input haben, hier noch ein kleiner Ausflug zu den Anschlussmöglichkeiten. Viele hat das Wave ja nicht, aber man kann so einiges daran anschließen, womit der ein oder andere vielleicht nicht gerechnet hat.

Aux / 3,5mm Klinke

t-modaux

Kompatibel muss es sein! Ich höre ja nicht nur Radio oder mal eine CD. Der Aux-Eingang auf der Rückseite kann mit vielen Geräten gekoppelt werden wie z.B. ein Notebook, Tablet, Mp3 Player, TV, Plattenspieler oder oder oder.

Mein AUX ist mit einem 3,5mm Verteiler gesplittet, an der einen Seite hängt der iPod an der anderen mein Bluetooth Empfänger, welcher wiederum mit meinem Samsung Smartphone kabellos gekoppelt ist und mir selbst in der benachbarten Küche störungsfrei Musik abspielt. Wenn der Fernseher über einen Kopfhöreranschluss oder Cinch Audio-Out verfügt, und das sind fast alle Geräte auf dem Markt, so könnte man den Ton über das Wave abspielen. An dieser Stelle sei gesagt, dass ihr damit nicht in den Heimkinogenuß kommen werdet. Dafür gibt es andere Lautsprechersysteme.

Vertreter der alten Schule können mit einem zusätzlichen Phonovorverstärker (z.B. NAD PP2i UVP 99€) auch ihre alten Vinylplatten über das Wave wiedergeben.

Nad PP2i

Samsung Smartphone Nutzer können bequem über die Smart Dock (UVP 59€) ihre Musik abspielen und gleichzeitig ihr Handy aufladen.

samsung-galaxy-note-2-smart-dock

Eine weitere sehr interessante und kostengünstige Möglichkeit bietet das neue Startup Unternehmen Rocki mit dem Produkt Rocki Play (UVP 49$). Hier wird die Musik über Wlan in euer Wave eingespeißt.  Über das Netzwerk habt ihr so die Möglichkeit auf tausende eurer Songs zuzugreifen und dank der App, steuert ihr von jedem Smartphone aus, gemäß dem Motto: „FREE YOUR MUSIC“! Mehr Infos unter http://www.myrocki.com

colour-rocki

Kopfhörer/ 3,5mm Klinke

t-modheadphone

aptX-Bluetooth-receiver-and-transmitter

Über den Avantree Bluetooth Empfänger (UVP 39€), der als Sender genauso einsetzbar ist (aptX Codec), kann ich auch einen kleinen Bluetooth Lautsprecher koppeln und so im Bad Radio hören, ohne das ich mein Wave mitnehmen muss, da ja nicht feuchtraumgeeignet. Also Sender in den Kopfhöreranschluss und kabellos Radio im Bad hören. Das Wave ist in diesem Modus stumm geschalten. Statt dem kleinen Lautsprecher könnt ich auch einen Bluetooth Kopfhörer nehmen.

Avantree Saturn


Boselink

t-modlink

Dieser Anschluss ist für BOSE eigenes Zubehör, wie dem 3-fach CD Wechsler, der iPod Dock oder zum Verbinden eines Bose Lifestyle Home Entertainment Systems.

USB, SD, MMC … sucht man beim Wave vergebens, benötigt man aufgrund der Vielzahl an anderen Möglichkeiten auch nicht wirklich.


25.03.2014 Update:

Ein weiteres Modul Namens „SoundTouch“ ist vor kurzem von Bose eingeführt worden. Ein Unterbau, ähnlich dem 3-fach CD Wechsler, dass über das heimische Wlan Netzwerk auf Tausende von Internetradiosendern zurückgreifen kann. Außerdem unterstützt es Airplay und soll in Kürze auch mit Musikdiensten wie Spotify kompatibel sein. Leider gibt es das Modul noch nicht einzeln zum Nachrüsten für Besitzer eines Wave Music System III.

Das war der kleine Ausblick auf die Anschlussmöglichkeiten. Falls ich etwas vergessen habe, dass hier unbedingt noch rein muss, dann einfach unten posten!
Euer Quay

Advertisements

89 Gedanken zu “Teil 2: Anschlüsse vom Bose Wave Music System

  1. Danke für diesen sehr informativen Eintrag.

    Was für einen Splitter hast du denn für den Aux-Eingang?
    Ich hatte bisher nur so einen Doppelklinkenstecker, da funtkioniert aber immer nur eine Seite, sodass ich wieder zwischen Bluetooth und TV umstöpseln müsste..
    Über eine kurze Info würde ich mcih sehr freuen! Danke!

    Gefällt mir

    1. Hey danke für die Blumen 🙂 freut mich dass es dir gefallen hat. Mit einem Doppelklinkenadapter (conrad.de) kannst du 2 Geräte anschließen, hören kannst du aber immer nur 1 Gerät, denn das Wave hat ja nur einen AUX-Eingang. Schalte dann einfach deinen TV aus, damit das Signal vom Bluetooth Adapter durchkommt. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Viele Grüße!

      Gefällt mir

      1. Hey,

        danke für die schnelle Antwort!

        Leider klappt das bei mir mit dem Doppelklinkenadapter nicht… Es funktioniert wie gesagt leider nur 1 Eingang (grundsätzlich; gar nicht mal gleichzeitig). D.h. obwohl ich 2 Eingänge habe, kann ich selbst bei ausgeschaltetem TV den Bluetooth Adapter über den 2. Eingang nicht nutzen, sondern muss ihn in den TV Eingang des Splitters stecken. Da hab ich dann ja in Sachen Umstecken nicht viel gewonnen.. 😦

        Merkwürdig, dass das bei dir funktioniert.. Vielleicht muss ich dann doch nochmal zu Bose direkt?!

        Dank dir trotzdem und schöne Grüße!

        ________________________________

        Gefällt mir

      2. Hi,
        Merkwürdig ist das nicht, denn dafür gibt es so einen Adapter ja auch.
        Funktioniert der TV über den anderen Eingang dann? Wieso zu Bose? Es geht doch um deinen Adapter (Fremdzubehör)?!

        Gefällt mir

  2. Hallo Hab mir Bose Wave mit Wlan zugelegt. Also ich kauf mir den Avantree Bluetooth Empfänger/Sender. Kann ich dann einen in ear Kopfhörer nutzen und hast du da eine Empfehlung. Danke

    Gefällt mir

    1. Hallo,
      wenn du den Avantree AptX Music Bluetooth Adapter nimmst, kannst du problemlos einen In-Ear miteinander koppeln und deine Musik vom Wave abspielen.
      Ich würde dabei aber nicht die Musik über Wlan abspielen, da es zu Störungen kommen kann.
      Es gibt auf dem Markt nicht soviel Auswahl an Bluetooth In-Ears. Einen guten Eindruck macht der Plantronics BackBeat Go 2.
      Eine Empfehlung kann ich allerdings für meinen eigenen Avantree Sacool In-Ear geben. Funktioniert prima mit dem Bluetooth Adapter,
      getestet durch eine Wand in 10m Entfernung.
      Bedenken sollte man bei In-Ears allerdings die Akkukapazität von 4-5h Abspielzeit. Da bieten die großen Boliden deutlich mehr, allerdings sind diese auch
      nicht so handlich. Solltest das für dich selbst abwägen.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn du Interesse an dem Adapter+In-Ear (Vorführmodell) hast kannst du mich gerne anschreiben.
      Viele Grüße
      A-Quay

      Gefällt mir

  3. Hallo, mich würde ja brennend interessieren ob der Aux-Anschluss am Bose Wave Music System III digitalfähig ist. Sollte das wirklich jemand wissen dann wäre ich für eine Antwort sehr dankbar.

    Gefällt mir

  4. Hi, tolle Seite – genau das, was ich gesucht habe. Danke! Und auch gleich eine Frage bitte: Kann man mit dem Original Bose Bluetooth Music Adapter ebenfalls „senden“; also Lautsprecher in anderen Räumen ansteuern? Danke! Gruss Uli

    Gefällt mir

    1. Hi Uli,
      das geht mit dem Original leider nicht. Dieser ist nur für den Empfang ausgelegt. Mit den neuen Soundtouch Systemen ist eine Multiroom Beschallung via WLAN möglich. Viele Grüsse A-Quay

      Gefällt mir

  5. Ich habe einen Verstärker, an dem ich Fernseher, Blueray, Plattenspieler etc. anschließen möchte, den Verstärker würde ich dann über den AUX-Eingang an die Wave anschließen und über diese dann die Geräte laufen lassen.

    Gefällt mir

    1. Haha, ja die Frauen 🙂 gegen eine kleine Bose Acoustimass 3,5 oder 6 kann Sie doch nichts haben 🙂 ???
      Bei deinem AVR würde ich einfach ein Klinkenkabel am Kopfhörer/ Front anschließen und beim Wave in den Aux. Dann kannst du mit beiden Fernbedienungen die Lautstärke regeln.
      Gute Nacht!

      Gefällt mir

    1. Hi,
      das geht leider nicht, da die Software bzw. Hardware der alten Waves nicht dafür vorgesehen ist.
      Versuch es mit der Streaming Lösung anderer Anbieter, die ich in diesem Artikel beschrieben habe.
      Viele Grüße
      A-Quay

      Gefällt mir

  6. Hallo,
    ich habe ein uraltes Wave-Radio, das noch einen Adio-Ausgang (2 mal Chinch) hat, der das Radio auch nicht stumm schaltet. An diesen Ausgang habe ich 2 Teufel BT Bamster per Kabel angehängt – der Raumklang ist umwerfend.Und das system ist bedeutend günstiger, wie wlan kompatible Bose oder Sonos speaker
    Frage: Da ja die neuen wave Geräte diesen Ausgang nicht mehr haben – weiss jemand , ob es Adapter gibt auf den Bose-Link für Chinch oder Klinke als Ausgangssignal

    Gefällt mir

    1. Hallo Thomas,
      interessante Konstellation. Aber nicht vergleichbar mit einem Wave Soundtouch in Kombination mit einem Soundtouch 10.
      Hor’s dir mal an, du wirst erstaunt sein. Den Bamster habe ich bisher nur Solo gehört, war aber nicht überzeugend. Klingt wie die „Pill“! Preislich spart man allerdings, da die alten Waves schon recht günstig auf der Bucht zu schießen sind 🙂
      Um deine Frage zu beantworten, für den Bose Link Anschluss gibt es keinen Adapter mit Audio-Out. Das kompatible Zubehör gibt das Signal immer rein, also Audio-IN.
      Viele Grüße
      A-Quay

      Gefällt mir

  7. Hallo,
    hänge mich hier mal kurz rein.
    Kann das Wave mit Soundtouch die CD Wiedergabe (oder Radio, etc.) auf ein anderes Soundtouch Gerät streamen? Oder ist das Soundtouch beim Wave nur Empfänger?
    Schon mal vielen Dank!
    Grüße,
    Daniel

    Gefällt mir

    1. Hallo,
      das geht leider nicht mit CD,AUX,DAB-
      allerdings lässt sich alles was über die App abgespielt werden kann wie Deezer, Spotify, I-Radio oder Bluetooth an andere Soundtouch Systeme weiterleiten.
      Viele Grüße
      Quay

      Gefällt mir

  8. Halo A-Quay Vong,
    ich besitze ein Wave music System III zusammen mit einem WaveBluetooth Music Adapter (722201-0010) und wollte einen 2. Lautsprecher parallel über BT anschließen, z. B. Bose SoundLink mini II bluetooth.
    Leider informiert der lokale Bose-Shop, daß dies im System nicht möglich sei, da über den Adapter nur empfangen wird, aber nicht gesendet. Im Gegensatz zu früheren Wave Systemen ist wohl ein Audio-Ausgang notfalls auch über Kabel – nicht vorhanden.
    In Ihrem Blog ist diese Frage – zuletzt 2014 – wohl auch negativ beschieden.
    Gibt es event. zwischenzeitlich auf dem freien Markt hiefür eine neue Lösung oder hat haben Sie selbst eine neue Idee.
    Danke für Hilfe , Ihr F. R. R.

    Gefällt mir

    1. Nachtrag: Die Verbindung zu einen BT-Lautsprecher oder Kopfhörer scheint ja mit dem Aventree BT möglich, aber Wave schaltet dann die Widergabe am Gerät selbst auf stumm (!), gewünscht war aber das Abhören von Musik gleichzeitig auf Wve und (!) 2. Lautsprecher.
      Bose kennt keine Möglichkeit, diese Stummschaltung zu vermeiden. F

      Gefällt mir

      1. Halo A-Quay Vong,

        aktuel bekomme ich Mails mit Antworten auf Fragen z. B. vom März/April 2016.
        Meine u. a. Fragen sind vielleicht im off verschwunden? Leider habe ich hierauf kein Echo gelesen, oder habe ich etwas falsch gemacht?
        Gruß

        Gefällt mir

      2. Hallo Herr Röhrig,
        Ihre Frage im Jan. ist tatsächlich untergegangen. Eine Lösung für Ihr Vorhaben gibt es leider nicht und kann auch technisch nicht von anderen Herstellern gelöst werden. Am besten ist der Umstieg auf ein neueres Wave Soundtouch mit zusätzlichen Wlan Speakern. Ist dann auch alles über ein Smartphone/Tablet steuerbar.
        Viele Grüße

        Gefällt mir

  9. habe ein Wave 3
    meine Frage: gibt es inzwischen einen Adapter oder Wandler um auch digitale Sendungen zu empfangen?
    Danke im vorraus.
    althacki

    Gefällt mir

    1. Hallo,
      was verstehen Sie denn unter digitalen Sendungen? Das Wave 3 hat doch einen Digitalradio Tuner (DAB+) mit dem Sie Ihre lokalen Lieblingssender auch digital empfangen können.

      Viele Grüße
      A-Quay

      Gefällt mir

  10. Hallo ,ich habe ein Music System IV von Bose und würde gerne einen für dieses Gerät kompatiblen Bluetooth adapter kaufen. Wer kann helfen?

    Gefällt mir

  11. Hallochen, ich habe eine BOSE WAVE SOUNDTOUCH IV Anlage. Habe alles über’s Internet eingerichtet, bzw. über Tablett. Außerdem habe ich ein SOUNDLINK MINI Lautsprecher von Bose. Mein Problem besteht darin, wie kann ich die WAVE SOUNDTOUCH mit SOUNDLINK MINI verbinden, also über Bluthoos z.b. PALOMA SENDER hören. Kann mir jemand helfen☺
    Mein Tablett und der Lautspreche (SOUNDLINK MINI ) geht super über Bluthoos z.b. YouTube!
    Danke für Euren Tipp, der hoffentlich kommt👍Gruß Angelika

    Gefällt mir

    1. Hallo Angelika,
      das geht leider nicht. Das Soundlink Mini gehört zu den Bluetooth Speakern. Passend wäre ein Soundtouch 10 um die gleiche Musik vom Radio /iNet oder der Musikbibliothek zu hören.
      Viele Grüße
      A-Quay

      Gefällt mir

      1. Hallochen, A-Quay, danke das Du so schnell geschrieben hast. Wichtig für mich ist, daß ich nun nicht mehr vergebens probieren muß, bis mir der Kopf qualmt. 😯
        Schade eigentlich, das SoundLink Mini ist von guter Qualität und vielseitig einsetzbar, nur nicht für mein Wave Sound Touch lV.
        So, jetzt muß ich mal googeln was Soundtouch 10 ist und ob das dann in Frage kommt. Möchte Dir noch mal ganz kurz erkären, was für mich interessant ist. Das Bose Radio Wave……steht im Wohnzimmer, ich möchte in der Küche bzw. auf der Terrasse mit Hilfe eines Lautsprechers den Radiosender zb. PALOMA hören, nicht nur im Wohnzimmer☺ Und das geht mit diesem Soundtouch 10🎶???
        Falls Du noch mal die Zeit hast zu antworten, dann DANKE👍Freundliche Grüße Angelika

        Gefällt mir

      2. Hallo Angelika,
        ja natürlich geht das! Das ist Bose Multiroom, eine Audiolösung für Musik im ganzen Haus über Wlan. Dazu muss das Wave nicht einmal an sein, da es völlig unabhängig voneinander arbeitet. Du kannst aber auch beide über die Bose App gleichzeitig laufen lassen. Das Soundtouch 10 ist halt etwas größer aber immer noch klein genug um es mal eben in ein anderes Zimmer zu nehmen. Bei mir steht es meistens in der Küche und wandert auch mal gern ins Bad 🙂
        Wenn du einen Lautsprecher mit Akku brauchst dann mußt du nach dem Soundtouch Portable schauen. Gibt’s aber nur noch gebraucht, da es aus dem Sortiment genommen wurde.Ich hoffe ich konnte helfen.
        VG
        A-Quay

        Gefällt mir

    1. Hallo,
      das is aber nen alter Schinken 🙂 ja klar geht das! Mit ein Cinchkabel (Rot/Weiss) beim Wave in > Audio Out und beim Marantz in den > Tape 1 IN, Tape 2 IN oder Aux IN Anschluss. Den entsprechenden Eingang am Regler natürlich einstellen.
      Ich hoffe das war hilfreich.
      Vg
      A-Quay

      Gefällt mir

  12. Hallo,Quay, du hast die möglichkeit mit einem Bluetooth Transmitter Avantree Bluetooth Empfänger (UVP 39€) einen „kleinen“ Bluetooth Lautsprecher zu betreiben. Was ist ein „kleiner“ Lautsprecher? Könnte ich damit auch einen SoundLink® Bluetooth speaker III von Bose betreiben? Vielen Dank für die Antwort. Burghard

    Gefällt mir

  13. Dieses ist eine wunderbare Seite, die mir schon viele Fragen beantwortet hat. Eine wichtige Frage habe ich aber: Für mein Bose Wave III System habe ich mir einen 3-fach-CD-Wechsler von ebay ersteigert. Nun verlangt die Beschreibung zunächst ein update des Systems III, bevor ich den Wechsler anschließen darf. Es fehlt jedoch diese update-CD und auch der Verkäufer hat sie nicht mehr. Was ist zu tun? Würde das normale Wave III überhaupt mit dem (wohl schon etwas älteren) 3-fach Wechsler funktionieren, wenn ich das update hätte und wo könnte ich es bekommen? Danke im Voraus und viele Grüße

    Gefällt mir

    1. Hallo, ja du brauchst unbedingt die Update Cd für den Wechsler.Ohne geht das leider nicht. Vlt. hat der Verkäufer diese noch irgendwo rumliegen, ansonsten kann ich da auch mal schauen ob ich eine auftreiben kann. 🙂
      Vg

      Gefällt mir

  14. Hallo,
    wie kann ich an ein Bose Wave III eine DAB Antenne anschließen. Bei FM ist es ein 3,5 mm Klinkenstecker aber bei DAB? Falls es ein 2,5 mm Klinkenstecker ist, gibt es da Adapter von 2,5 mm auf Koaxialkabel oder F- Stecker? Habe im Netz nur Adapter für 3,5 mm gefunden!

    Gefällt mir

  15. Ich habe auf einem USB Stick Musik und möchte diese auf meinen Bose Wave 3 hören, der hat aber nur aux in, was ich für Adapter kaufen geht das überhaupt ?

    Gefällt mir

    1. Hallo Wolfgang,

      gib bei google einfach mal „USB Stick Player“ ein, dann sollte von amazon ein Treffer kommen. Diesen einfach am AUX des Waves anschließen, Lautstärke nicht vergessen und schon geht auch über Umwege der USB Stick als Quelle.

      VG
      A-Quay

      Gefällt mir

  16. Tut mir leid, da kommen ganz viele USB Sick Player für Autos, ich will einfach nur ein Gerät wo ich meinen USB Stick reinstecken kann und der ein Kabel mit einem 3,5 Stecker dran hat den ich in aux – in stecken kann von meinem Bose Wave 3. Oder muss man einen extra Player haben mit extra Stormversorgung ? Wenn ja, bitte mir ein Gerät empfehlen, sonst bestelle ich garantiert das Falsche, danke.

    Gefällt mir

  17. Hallo A-Quay Vong,
    habe sehr interessiert Deine Anmerkungen und Antworten auf viele Fragen gelesen und denke, dass Du schon gute Kenntnisse hast.
    Meine Frage: Ich möchte mir gerne eine Bose Wave SoundTouch music system IV kaufen, bei dem vielen lesen (Testberichte etc..) werde ich jedoch nicht schlauer. Viele schreiben, der Bass ist nicht regulierbar, oder aber das Gerät kann nur über die Fernbedienung bedient werden? Also immer mehr Unsicherheit. Mit Deiner Erfahrung, würdest Du Dir auch Heute noch so ein Gerät kaufen? und wenn ja, welches das alte für 700,00@ oder das neue für 800,00€. Kann ich auch den TV- von Samsung darüber laufen lassen?
    Gerne lese ich Deine Antwort.

    Gefällt mir

    1. Hallo Herbert,

      am besten ist es, wenn du dich in einem Bose Store in deiner Nähe informierst, damit deine „Unsicherheit“ genommen wird.
      Ich würde jederzeit wieder ein „Wave Soundtouch“ nehmen, da ich in allen Räumen schon ein Soundtouch System habe, kommt dann auch nur das wieder in Frage. Wenn du dein System nur zum Radio/Cd/Tv hören nutzt, reicht auch das normale Wave.
      Viele Grüße
      Quay

      Gefällt mir

  18. Hallo zusammen,
    hat ggf. jemand Erfahrung mit Digitalradio-Empfang im Bose WMS IV über einen Fernseh-Kabel-Anschluss (z. B. telecolumbus) an der DAB-Antennenbuchse?
    Laut Bose-Bedienungsanleitung ist der DAB-Antennenanschluss an diesem System zwar n i c h t für den Anschluss an ein CATV-System (also Kabel-TV) gedacht. Kann man das dennoch machen und empfängt man dann auch die im Kabel anliegenden digitalen Radio-Sender? (Adapter von Koax auf 2,5-mm-Klinke würde z. B. „Retrokabel / Kabel-spezi“ (über ebay) fertigen).
    Ich möchte gern beide Antennensignale aus der Mulimedia-Wanddose – UKW und Digitalradio – am Bose anschließen und keine „Wurfantenne“ für DAB+ oder UKW verwenden.

    Gerhard

    Gefällt mir

  19. Hallo,

    habe ein AWRCC4 Bose Wave System (vemutlich II?) und möchte dies mit dem Bose SoundTouch Pedestal erweitern (Einzelkauf über eBay). Wird das zusammen funktionieren?

    Danke und Gruß,
    Gunter

    Gefällt mir

  20. Was mache ich mit meinem BOSE Wave III wenn mein Kabelanbieter jetzt endgültig auf „digital“ umgestellt hat? Das neue Wave IV hat ja „digital radio“, aber muss das altehrwürdige IIIer jetzt als Sklave eines schnöden Telefons seinem Lebensende entgegendämmern?

    Gefällt mir

    1. Ui wie dramatisch das klingt 🙂
      Wenn mich nicht alles täuscht, haben Sie beim 3er Wave einen DAB+ Digitalradiotuner. Falls Sie ihn noch nicht entdeckt haben, es ist die Buchse oberhalb von FM.
      Viel Glück bei der Suche 🙂

      Gefällt mir

      1. Nein, leider nur vier Anschlüsse nebeneinander. Der typisch angebrachte DAB+ über dem FM fehlt leider. Gibt’s da nicht irgendeine kleine Extra-Hardware, die man vorschalten kann, um die 700 Euro für’s Wave nicht völlig abschreiben zu müssen?

        Gefällt mir

    2. > Das wird bei Ihnen ja immer kurioser. Der Soundtouch Adapter konnte noch nie DAB!
      Sag ich doch. Sie hatten den vorgeschlagen, um mein Problem zu lösen.
      > Moment, hast du es im Ausland gekauft?
      Im Bose-Laden in Mannheim.
      > Machen Sie doch mal ein Bild von der Rückseite
      Geht leider nicht, weil gerade mal wieder zu Bose unterwegs, weil es eine CD nicht wieder ausspucken will… Aber es sieht genauso aus, wie das Foto über diesem Blogpost.
      Übrigens darfst du gerne „Du“ zu mir sagen. Eine sooo alte Dame bin ich nun auch noch nicht ;o)

      Gefällt mir

      1. Hallo, ich habe den Wave III und digitalen Kabelanschluss , mit dem Receiver vom kabelanbieter läuft das problemlos über WLAN

        Gefällt mir

      1. A-Quay, thank you very much for your answer, I’m using the Sonos play 5 at the moment for music,Radio, streaming, and so on. I’ve got the Bose solo 15 for my television and the sound quality from Bose, my personal opinion is better, that’s why I’m thinking of changing.
        Once again thank you for you answer, and your blog is now a favorite of mine👍😁
        Mike

        Gefällt 1 Person

  21. Hallo , kann mir jemand weiterhelfen ? Habe alten Dual Schallplattenspieler aus den Siebzigern des vorigen Jahrhunderts /
    DUAL CS 150 G und wollte jetzt meine WAVE Music anschließen. Habe dafür einen Vorverstärker Phono Box MM von Pro-Ject
    gekauft. Nach dem Anschluss an den AUX-Input der WAVE hört man ausser einem lauten Brummton nichts. Bei voller Lautstärke
    kann man ein bißchen Ton hören, allerdings auch mit lautem Brummen.

    Gefällt mir

  22. Ich habe ein Wave SoundTouch music system series IV gekauft. Nun möchte ich die Musik über einen SoundLink MIni im Nebenraum hören. Kann mir jemand sagen, wie das geht?

    Gefällt mir

    1. Hallo,
      die Lösung wäre hier ein weiteres Soundtouch System um raumübergreifend die gleiche Musik über Wlan zu hören. Das Soundlink ist leider nicht kompatibel, da nur Bluetooth unterstützt wird.
      Ein „Soundtouch 10“ wäre für kleine Räume wie Küche oder Büro ideal.
      Viele Grüße
      A-Quay

      Gefällt mir

  23. Moin,
    ich habe nun alle Fragen und Antworten hier gelesen.
    Jedoch habe ich nicht so ganz herausgefunden, wie und ich bei einem Wave III einen externen drahtlosen Lautsprecher anschließen kann (und welchen?), um die selbe Musik (ich höre nur Radio!) in beiden Räumen zu hören!
    Welche Zusatzgeräte sind für diesen Fall für das Wave Musik System III notwendig (falls es überhaupt geht)?
    Gruß aus Berlin

    Gefällt mir

  24. Hallo ich lese hier schon ein bisschen mit. Wir haben eine sound wave IV. Ich würde gerne noch Lautsprecher mit der Anlage verbinden. Wie ich das so rausgelesen habe geht das nur mit der sound wave 10 oder kann ich Bluetooth oder andere WLAN fähige Lautsprecher verbinden? Danke schonmal für Ihre Antwort

    Gefällt mir

    1. Hallo,
      das geht nur mit Bose Systemen, die „SoundTouch“ im Modellnamen haben. Reine Bluetooth Lautsprecher wie z.B. Soundlink Mini, Colour o. Mobile sind nicht kompatibel.
      Wurde hier aber jetzt oft genug gefragt.
      Vg

      Gefällt mir

  25. Hallo, kann ich eine Bose Wave Musik System 2 AWRCC4 mit dem Bose Bluetooth Adapter verbinden bzw. koppeln ? Funktioniert das nur mit einem zusätzlichen Netzteil für den Adapter ? Wenn ja könnte man auch ein Netzteil aus dem Zubehör nehmen ? Vielen Dank für die hoffentlich nicht allzu doofen Fragen. MfG Micha

    Gefällt mir

  26. Hallo Herr Vong,

    Ich habe mein Wave III per Klinkenkabel mit meinem Line out des PCs verbunden. Trotz voller Lautstärke des PCs kommt nur wenig am Wave an:
    Während mir eine CD oder Radio bei Lautstärke 15 völlig ausreicht, muss ich das Wave für den PC auf 35-45 für die gleiche Lautstärkenempfindung einregeln.
    Das Problem hätte ich mit meiner vorherigen Teufel-Anlage nicht, sodass ich vermute, dass der AUX Eingang auf höhere Empfindlichkeit eingestellt werden müsste. Geht das irgendwie?

    Holger

    Gefällt mir

    1. Hallo Holger,
      keine Sorge, ein Pegel von 35-40 ist beim Wave durchaus normal und sollte Zimmerlautstärke entsprechen. Nicht zu vergleichen mit anderen Herstellern. Der Pegel ist aber fix und kann nicht verändert werden. Einzige Veränderung kann dann nur über die Soundkarte erhöht werden. Ist diese auch vollaufgedreht?

      Vg
      A-Quay

      Gefällt mir

      1. Ja, Computer ist voll aufgedreht.
        Das Problem ist dann aber der Unterschied zu CD und Radio: wenn ich versehentlich umschalte ohne vorher die Lautstärke herunter zu regeln fallen mir schon mal die Ohren ab… 😉
        Kann man im Gerät „nichts drehen“? Ich habe durchaus einen kompetenten Radiotechnikermeister an der Hand, man müsste nur wissen wo…
        Holger

        Gefällt mir

  27. Nachtrag:

    Ich habe Das Problem jetzt über einen zwischen PC und Wave geschalteten Vorverstärker (Platine, betrieben über USB, Bastellösung für 4 Euro) gelöst.

    Holger

    Gefällt mir

Anregungen, Fragen oder Wünsche? Hierher damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s